Ablauf eines Laserschutzseminars

Unsere Laserschutzseminare sind gemäß den Anforderungen aus der OStrV in Verbindung mit Abs 5.2.2 f der TROS - Allgemeiner Teil (Technische Regeln zur Arbeitsschutzverordnung zu künstlicher optischer Strahlung) sowie der internationalen Norm IEC 60825-1 inhaltlich aufgebaut und gegliedert. 

Die Laserschutzseminare sind in 5 verschiedene Abschnitte gegliedert:

  1. Physikalische Größen und Eigenschaften der Laserstrahlung
  2. Biologische Wirkung von Laserstrahlung
  3. Rechtliche Grundlagen und Regeln der Technik
  4. Lasersicherheit und -schutz (inkl. indirekte Gefährdungen)
  5. Praxis Lasersicherheit: Beispielhafte Durchführung einer Gefährdungsbeurteilung
  6. Aufgaben und Verantwortung des LSB im Betrieb
  7. Prüfung

Eine detailliertere Aufstellung der Seminarinhalte sindet sich im FAQ-Bereich unter der Frage, welche Inhalte bei einem Laserschutzseminar vermittelt werden.

 

Voraussetzungen für die Teilnahme am Laserschutzseminar:

Der Teilnehmer muss die deutsche Sprache in Wort und Schrift fließend beherrschen. Dies ist für das Verständnis des Seminars und das spätere Wirken als Laserschutzbeauftragter zwingend erforderlich.

f

Logo Laserworld Academy

Laserschutzseminar.de ist ein Angebot der Laserworld Academy, einer Marke der Laserworld (Switzerland) AG

Laserschutzseminare | Laserschutz-Kurse | Laserschutzbeauftragter werden | Lasershow Sicherheit | Laserschutzbeauftragter Kurs

Copyright 2018 - Laserschutzseminar - Laserschutz Kurs - Laserschutzbeauftragter werden

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Mit der weiteren Nutzung dieser Webseite stimmen Sie dieser Verwendung und unserer Datenschutzerklärung zu.