So vielfältig die kosmetischen Berufe sind, so mannigfaltig sind auch die Anwendungen von Lasern in diesen Bereichen: Immer mehr Möglichkeiten eröffnen sich durch die Anwendung von fokussierter, kohärenter Energie, so dass auch die Zahl der Laseranlagen in der Kosmetik oder im Tattoostudio stark zunehmen. Egal ob Haarentfernung, Hautbehandlung oder Tattooentfernung - Laser unterschiedlicher Eigenschaften werden täglich in dieser Branche genutzt.

Durch die extremen Leistungen und Energiedichten, die bei der Anwendung von Lasersystemen für kosmetische Zwecke zum Einsatz kommen, wird in vielen Fällen ein Laserschutzbeauftragter gesetzlich gefordert (siehe OStrV und DGUV V11).

Speziell auch für die Anwendung bei Tattooentfernung wurde mit der neuen DIN EN 60825-1 aus 2015 eine neue Laserklasse 1C eingeführt, die sich besonders auf die Anforderung im Tattoostudio o.ä. bezieht. Im Rahmen unserer Laserschutzkurse wird gesondert auf diesen Bereich eingegangen. Ausserdem werden generelle Tipps und Hinweise zum Umgang mit Lasern im Bereich der Tattooentfernung vermittelt, damit eine Schädigung der Haut vermieden werden kann.

Für eine kosmetische Anwendung werden häufig Laser im unsichtbaren Spektralbereich verwendet. Im Rahmen des Seminars wird sowohl auf die besondere Gefährdungssituation im Kundenumfeld ergänzend eingegangen als auch auf die entsprechenden Sicherheitsmaßnahmen.

Laserschutzbeauftragter werden

In den von uns angebotenen Seminaren werden die erforderlichen Inhalte aus der ehemals berufsgenossenschaftlichen Vorschrift B2 (BGV B2), jetzt DGUV V11 sowie die gesetzlichen Rahmenbedingungen aus der OStrV behandelt. Im Anschluss an den Laserschutzkurs erhält der Teilnehmer eine Lehrgangsbescheinigung über die Teilnahme am Seminar zum Laserschutzbeauftragten.

Inhalte des Kurses zum Laserschutzbeauftragten

  • Begrifflichkeiten, Grundlagen, Anwendungen
  • Gefährdungen, Gefahrenpotential
  • Gesetzliche und rechtliche Grundlagen
  • Laserklassen
  • Aufgaben des Laserschutzbeauftragten
  • Maximalwerte für Strahlenbelastung
  • Schutzmaßnahmen und Sicherheitsvorkehrungen
  • Betrieb eines Lasersystems

Im FAQ-Bereich finden Sie eine genaue Aufstellung der vermittelten Inhalte bei einem anwendungsbezogenen Laserschutzseminar.



Seminarübersicht: Kurse zum Laserschutzbeauftragten, Inhalte auch Laseranwendungen in der Kosmetik und zur Tattooentfernung

Geocoding service

20.04.2017
Beginn: 10:00 Uhr

189.00 incl. 19% MwSt


Preis bei Anmeldung ab 13.04.2017:
199.00 € incl. 19% MwSt

Laserschutzseminar von Laserschutzseminar.de

Der Kurs findet statt in:
Hohgarten 4,
78224 Singen


Veranstaltungsort:
Stadthalle Singen

Mit Mittagspause zur eigenen Gestaltung
Veranstaltungsende: ca. 18:00 Uhr


27.04.2017
Beginn: 10:00 Uhr

189.00 incl. 19% MwSt


Preis bei Anmeldung ab 17.04.2017:
199.00 € incl. 19% MwSt

Laserschutzseminar von Laserschutzseminar.de

Der Kurs findet statt in:
Reutherstrasse 1 a-c,
53773 Hennef


Veranstaltungsort:
Euro Park Hotel Hennef bei Bonn

Mit Mittagspause zur eigenen Gestaltung
Veranstaltungsende: zw. 17:00 - 18:00 Uhr


18.07.2017
Beginn: 10:00 Uhr

189.00 incl. 19% MwSt


Preis bei Anmeldung ab 08.07.2017:
199.00 € incl. 19% MwSt

Laserschutzseminar von Laserschutzseminar.de

Der Kurs findet statt in:
Karl-Prendel-Str. 25,
30826 Garbsen (bei Hannover)


Veranstaltungsende: zw. 17:00 - 18:00 Uhr

20.07.2017
Beginn: 10:00 Uhr

189.00 incl. 19% MwSt


Preis bei Anmeldung ab 10.07.2017:
199.00 € incl. 19% MwSt

Laserschutzseminar von Laserschutzseminar.de

Der Kurs findet statt in:
,
10557 Berlin


Veranstaltungsort wird noch bekanntgegeben

Mit Mittagspause zur eigenen Gestaltung
Veranstaltungsende: zw. 17:00 - 18:00 Uhr


e-max.it: your social media marketing partner