Laser werden in der Industrie für vielfältige Anwendungen genutzt: Laserschneiden, Kleben mit Lasern, Laserschweißen oder auch Laserbeschriftung sind nur einige der Anwendungsbereiche, bei denen Lasern zum Einsatz kommen. In den allermeisten Fällen industrieller Laseranwendung wird die Kohärenz des Laserstrahls einhergehend mit der hohen Energiedichte in einem Punkt ausgenutzt.

Je nach Anwendungsart kommen entweder Infrarot-Laser, UV-Laser oder Lasersysteme im sichtbaren Wellenlängenbereich zum Einsatz - bei einem Großteil der industriellen Laseranwendung arbeiten die Laseranlagen in gepulstem Betrieb.

Durch die extremen Leistungen und Energiedichten, die bei der Anwendung von Lasersystemen in der Industrie zum Einsatz kommen, wird in vielen Fällen ein Laserschutzbeauftragter gesetzlich gefordert (siehe OStrV und DGUV V11).

Manche industrielle Laseranlagen sind so gekapselt, dass die Anlage als solches in die Laserklasse 1 fällt und damit generell als ungefährlich gilt. Jedoch kann beispielsweise für den Wartungsfall oder auch bei Justagearbeiten ein erhöhtes Gefährdungspotenzial bestehen. In solchen Fällen trägt ein Laserschutzbeauftragter vor Ort die Verantwortung für eine sichere Handhabung der Lasermaschine.

Laserschutzbeauftragter werden

In den von uns angebotenen Seminaren werden die erforderlichen Inhalte aus der ehemals berufsgenossenschaftlichen Vorschrift B2 (BGV B2), jetzt DGUV V11 sowie die gesetzlichen Rahmenbedingungen aus der OStrV behandelt. Im Anschluss an den Laserschutzkurs erhält der Teilnehmer eine Lehrgangsbescheinigung über die Teilnahme am Seminar zum Laserschutzbeauftragten.

Inhalte des Kurses zum Laserschutzbeauftragten

  • Begrifflichkeiten, Grundlagen, Anwendungen
  • Gefährdungen, Gefahrenpotential
  • Gesetzliche und rechtliche Grundlagen
  • Laserklassen
  • Aufgaben des Laserschutzbeauftragten
  • Maximalwerte für Strahlenbelastung
  • Schutzmaßnahmen und Sicherheitsvorkehrungen
  • Betrieb eines Lasersystems

Im FAQ-Bereich finden Sie eine genaue Aufstellung der vermittelten Inhalte bei einem anwendungsbezogenen Laserschutzseminar.



Seminarübersicht: Kurse zum Laserschutzbeauftragten, Inhalte auch Laseranwendungen im industriellen Umfeld

Geocoding service

20.04.2017
Beginn: 10:00 Uhr

219.00 CHF incl. 19% MwSt


Preis bei Anmeldung ab 10.04.2017:
229.00 CHF incl. 8% MwSt

Laserschutzseminar von Laserschutzseminar.de

Der Kurs findet statt in:
Kreuzlingerstr. 5,
CH-8574 Lengwil


Veranstaltungsort:
Laserworld (Switzerland) AG

Mit Mittagspause zur eigenen Gestaltung
Veranstaltungsende: zw. 17:00 - 18:00 Uhr


27.04.2017
Beginn: 10:00 Uhr

189.00 incl. 19% MwSt


Preis bei Anmeldung ab 17.04.2017:
199.00 € incl. 19% MwSt

Laserschutzseminar von Laserschutzseminar.de

Der Kurs findet statt in:
Reutherstrasse 1 a-c,
53773 Hennef


Veranstaltungsort:
Euro Park Hotel Hennef bei Bonn

Mit Mittagspause zur eigenen Gestaltung
Veranstaltungsende: zw. 17:00 - 18:00 Uhr


18.07.2017
Beginn: 10:00 Uhr

189.00 incl. 19% MwSt


Preis bei Anmeldung ab 08.07.2017:
199.00 € incl. 19% MwSt

Laserschutzseminar von Laserschutzseminar.de

Der Kurs findet statt in:
Karl-Prendel-Str. 25,
30826 Garbsen (bei Hannover)


Veranstaltungsende: zw. 17:00 - 18:00 Uhr

20.07.2017
Beginn: 10:00 Uhr

189.00 incl. 19% MwSt


Preis bei Anmeldung ab 10.07.2017:
199.00 € incl. 19% MwSt

Laserschutzseminar von Laserschutzseminar.de

Der Kurs findet statt in:
,
10557 Berlin


Veranstaltungsort wird noch bekanntgegeben

Mit Mittagspause zur eigenen Gestaltung
Veranstaltungsende: zw. 17:00 - 18:00 Uhr


e-max.it: your social media marketing partner